DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft 106. DOG-Kongress
  English Site Suche:  
  106. DOG-Kongress Home

Aktuelles

Grußworte
Organisation, Termine
Ablauf des Kongresses
Preise und Forschungsförderungen

Wissenschaftliches Programm
Schwerpunkte
Donnerstag, 18.September
Freitag, 19.September
Samstag, 20.September
Sonntag, 21.September
Abstractband [PDF]
Highlights
Symposien
Kurse
Satellitenprogramm

Hinweise, Informationen
Rahmenprogramm
Sponsoren, Industrie

Presseservice

DOG-Homepage
 

Kurse

K-27 Optimierte Nachsorge nach perforierender und lamellärer Keratoplastik
Datum:

Samstag, 20.9.2008
14.00-16.00 Uhr

Raum: ECC Raum 5
 
Kursleiter: Cursiefen C. (Erlangen)
Dozenten: Cursiefen C. (Erlangen)
Seitz B. (Homburg/Saar)
Teilnahmegebühr: € 100
Teilnehmerzahl: max. 80
     
  Für den langfristigen Erfolg einer Hornhauttransplantation ist neben der Operation die optimale Nachsorge von ganz entscheidender Bedeutung.
Ziel dieses Kurses ist es daher, Ursachen, Frühsymptome, Diagnostik und Therapie von Komplikationen in der Nachsorge der Keratoplastik aufzuzeigen. Schwerpunkte liegen dabei auf der adäquaten antientzündlichen Therapie, der Oberflächenpflege, der Therapie der Immunreaktion und der perioperativen Behandlung nach Fadenentfernung.
Daneben werden neue Therapiemöglichkeiten gegen postoperative
Gefäßaussprossungen zu den Hornhautfäden erläutert.
Es werden neue Verfahren der lamellären Keratoplastik (tiefe anteriore
und posteriore lamelläre Keratoplastik) mit den spezifischen Komplikationen
erörtert.
 
Zurück    
Seitenanfang