DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft 106. DOG-Kongress
  English Site Suche:  
  106. DOG-Kongress Home

Aktuelles

Grußworte
Organisation, Termine
Ablauf des Kongresses
Preise und Forschungsförderungen

Wissenschaftliches Programm

Hinweise, Informationen

Rahmenprogramm
Offizielles Rahmenprogramm
Highlights
Programm für Begleitpersonen

Sponsoren, Industrie

Presseservice

DOG-Homepage
 

Highlights


Freitag, 19.9.2008
21.00 Uhr
Benefiz-Konzert "Venezianische Barocknacht"
im Berliner Dom


Das Konzert "Venezianische Barocknacht" mit Albrecht Mayer, dem Solo-Oboisten der Berliner Philharmoniker, wird in Zusammenarbeit mit der Pro Retina-Stiftung zur Verhütung von Blindheit veranstaltet. Die Schirmherrschaft für dieses Konzert hat Herr Dr. h. c. Georg Ratzinger übernommen.

Beginn: 21.00 Uhr

Kartenbestellung
ab sofort bei der Konzertkasse im Berliner Dom
unter der Telefonnummer: +49 30 20 26 91 36
täglich von 11-18 Uhr

Preis: von € 4 bis € 25  (fünf Preiskategorien)

   
   
Samstag, 20.9.2008
9.00-14.00 Uhr

Babylon - Mythos und Wirklichkeit
Hinweis: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Die drei größten europäischen Sammlungen altbabylonischer Kunst – der Louvre, das British Museum und das Berliner Vorderasiatische Museum – vereinen in diesem Sommer ihre kostbarsten Schätze zu einer einzigartigen Jahrhundertschau vor dem "Berliner" Ischtar-Tor.

Der Titel deutet schon an, dass hier die neuesten Erkenntnisse der archäologischen Forschung mit dem geheimnisvollen mythischen Babylon verknüpft werden sollen.

Der Besucher dieser Ausstellungsexpedition wird so in seine persönliche babylonische Gefangenschaft geführt, fast vergessene mythische Bilder des Menschheitsgedächtnisses sieht das Auge des Betrachters neu: Die antike Weltstadt, die gleich mit zweien der sieben Weltwunder prunkte und selbst Weltwunder schien, aber auch verachtet als "große Hure Babylon", Schauplatz der Sprachverwirrung, Residenz einer märchenhaften Semiramis, aber auch des historischen Nebukadnezars und eines ebenso anmaßenden Alexanders, Hort des geschriebenen Rechts, aber auch Stätte von Unrecht und Tyrannei, Hauptstadt rationaler Verwaltung und ritueller Religiosität, Heimstatt der Astronomie und der Astrologie - und bis heute das Menetekel wiederholter Zerstörung.

Ablauf:
09.00 Uhr: Treffpunkt in der Lobby des Estrel Hotels; Abfahrt
                  mit dem Bus
10.00 Uhr: kleiner Rundgang über die Museumsinsel und
                  Einführung in das Thema
11.00 Uhr: Beginn der Führung durch die Babylon-Ausstellung
13.00 Uhr: Ende der Führung
14.00 Uhr: Ankunft Estrel Hotel

mind. Personenzahl: 45
Preis pro Person: 35 € inkl. Bustransfer, Eintrittskarte, Führung durch Kunsthistoriker

 

Berliner Dom

Ischtar Tor

 

  Zurück    
Seitenanfang